Trauerbegleitung

Angelika Günther

Das Glück von gestern ist nicht für alle Zeit verloren. Der Abschied        - selbst der Tod - kann nur die äußere Gestalt zerstören; doch das Wesentliche bleibt. Es lacht und weint und träumt in dir.

 

nach C. Spilling-Nöker

Der Weg durch die Trauer

Trauer kann sich in einem Leben Bahn brechen. Sie kann uns den Boden unter den Füssen wegziehen und uns vor neue, ungeahnte Herausforderungen stellen. Manchmal geht sie über viele Jahre mit wie ein Schatten, der das Leben farbloser macht. Oft führt sie uns in die Einsamkeit.

Dabei geht jeder Mensch seinen eigenen Weg durch die Trauer.

 

Ich möchte Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten. Gemeinsam können wir nach einem neuen Weg suchen, 

  • wenn Sie einen einschneidenden Verlust erlitten haben, - oder -
  • wenn ein Verlust mit besonders belastenden Umständen einher geht, - oder -
  • wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie in Ihrer Trauer "festhängen", - oder -
  • wenn Sie unter einer Trauer leiden, die schon länger zurückliegt und noch nicht abgeschlossen ist, - oder -
  • wenn Sie jemanden für die Gestaltung einer Trauerfeier / Trauerrede suchen.